Search

show search options
  • Blog post by tolltickets

    [[File:Fähre_Telepass.jpg|left|auto]]Seit vielen Generationen ist Italien ein Sehnsuchtsort der Deutschen. Schon Goethe begab sich auf seine berühmte Italienreise, weil ihn das Land mit all seinen Schätzen in den Bann zog. Diese Anziehungskraft hat mit der Zeit keineswegs abgenommen, im Gegenteil. Jedes Jahr brechen unzählige Urlauber auf, um jenseits des Brennerpasses oder der Tauern ein Stück Dolce Vita erleben zu dürfen.
    Weil Italien nah ist, fahren viele mit dem Auto dorthin. Doch kaum ist die Grenze zu Italien passiert, kündigen sich Mautstellen an, an denen die Straßengebühr fällig ist.
    Die streckenabhängige Maut in Italien kann auch von Urlaubern per Telepass bezahlt werden. Diese Mautbox sorgt für ein stressfreies Reisen, denn das Schlangestehen vor den Schaltern zur Bar- und Kartenzahlung entfällt. Mit dem Telepass im Fahrzeug öffnet sich die Schranke an der Mautstation automatisch, und das oft auf Spuren, die Fahrer ohne Telepass nicht benutzen können. So lässt sich per Telepass bequem Zeit sparen.
    Doch der Telepass kann noch mehr: Wer von Norden aus ganz in den Süden Italiens fährt und mit der Fähre bequem nach Sizilien übersetzen will, hat mit dem Telepass im Auto einen weiteren Vorteil: Auf der Auffahrt zur Fähre Villa San Giovanni – Messina gibt es eigens reservierte Telepass-Spuren. Auch hier heißt es für Telepass-Nutzer: Einfach durchfahren, die Schranke öffnet sich automatisch und die Abrechnung erfolgt elektronisch per anschließender Rechnungsstellung. Eines jedoch sollten Telepass-Nutzer, die per Fähre nach Sizilien fahren, im Kopf behalten: Wer die Telepass-Spur vor der Auffahrt zur Fähre Villa San Giovanni – Messina nutzen will, sollte die Fähre nicht im Vorfeld bereits buchen, da es sonst zu einer doppelten Buchung kommen kann. Mehr zum Thema „Telepass auf der Fähre Villa San Giovanni – Messina“ gibt es unter diesem Link: https://www.telepass.com/en/private/serv...rvices/ferries#
    Auch in vielen italienischen Parkhäusern ist der Telepass hilfreich. Auch an diesen Ein- und Ausfahrten sorgt die Mautbox für eine automatische Erfassung und Abrechnung der anfallenden Gebühr. Die Parkhäuser befinden sich nicht nur in italienischen Städten, sondern auch an Flughäfen des Landes. Auch hier ist das Prinzip dasselbe: Einfach bei der Einfahrt in das Parkhaus auf das Telepass-Symbol achten, einfahren und die Schranke öffnet sich von selbst. Mehr Infos dazu gibt es unter diesem Link: https://www.telepass.com/en/private-owne...rvices/parking#
    Der Telepass hat noch einen Vorteil auf einer italienischen Autobahnstrecke, die in Sachen Maut bereits vollständig digitalisiert ist: Gemeint ist die Autostrada 36 – oft Pedemontana genannt – unweit von Mailand. Mautstationen mit Schranken oder gar Kassenhäuschen sucht man dort vergebens, stattdessen gibt es nur noch Barken mit Sensoren, die die durchfahrenden Fahrzeuge erfassen. Das System trägt den Namen Free Flow. Doch Autofahrer sollten auf der Hut sein, wenn die Möglichkeit besteht, auf diese Autobahn zu gelangen: Eine automatische Rechnungsstellung erfolgt nicht, Fahrer müssen sich selbstständig um die Begleich dieser Straßengebühr kümmern, etwa durch eine gesonderte Online-Registrierung (siehe www.pedemontana.com). Doch mit dem Telepass gestaltet sich auch die Fahrt auf der Autostrada 36 einfach: Auch diese Maut wird damit erfasst, so dass keine bösen Überraschungen in Form von Bußgeldbescheiden wegen der Pedemontana kommen.

  • TIS-PL: eine Box, zwei LänderDateMon Aug 06, 2018 1:09 pm
    Blog post by tolltickets

    [[File:WoMo_TISPL.jpg|left|auto]]Camper, die mit einem etwas üppigeren Wohnmobil reisen, sind in Frankreich und Spanien gut beraten, mit Mautbox zu reisen. Eine Mautbox macht die Reise einfach und entspannt, das Gerät sorgt für eine staufreie Durchfahrt an der Mautstation, wo andere Fahrer im zähen Rückstau wertvolle Urlaubszeit verschwenden müssen.
    Wenn das Fahrzeug aber schwerer ist als 3,5 Tonnen oder höher ist als 3 Meter, dann ist zu beachten, dass in diesem Fall in Frankreich die Mautbox TIS-PL die korrekte Wahl ist. Mit dieser Mautbox kann auch die Straßengebühr in Spanien beglichen werden.
    TIS-PL funktioniert wie jede andere Mautbox von tolltickets: Sie ist im Inneren des Fahrzeugs an die Windschutzscheibe anzubringen. Fahrer von Wohnmobilen sollten wegen der Bauweise dieser Fahrzeuge nur beachten, dass die Box am unteren Rand der Windschutzscheibe im mittleren Bereich oberhalb der Scheibenwischer befestigt wird. Wie immer bei Mautboxen sollte auch unbedingt geprüft werden, ob die Windschutzscheibe eine Beschichtung hat. Ist dies der Fall, muss die Box an einer ausgesparten Stelle angebracht werden. Wo sich diese befindet, darüber gibt die Bedienungsanleitung des Autos Auskunft.
    An französischen Mautstationen gibt es oft auch Spuren mit einer Höhenbegrenzung von 2 Metern. Ein Wohnmobil ist in aller Regel höher, deshalb sollten unbedingt Fahrspuren ohne Höhenbegrenzung gewählt werden.

  • Blog post by tolltickets

    [[File:Mallorca-824928_1280.jpg|left|auto]]
    Der Tunnel ist eine wichtige Verkehrsader auf Mallorca, er verbindet die Inselhauptstadt Palma de Mallorca mit Puerto de Sóller und ist somit eine wichtige touristische Route.
    Vor der Aufhebung dieser Mautpflicht gab es Streit zwischen dem mallorquinischen Inselrat und der spanischen Betreiberfirma: Es war ein zentrales Wahlversprechen von der politischen Seite, die Maut des Tunnels aufzuheben. Der Betreiber, dessen Konzession eigentlich noch bis 2022 vorgesehen war, sollte entschädigt werden. Über die Höhe des finanziellen Ausgleichs aber gab es juristischen Disput. Im August kam dann eine einstweilige Verfügung, die die Abschaffung der Maut zum 1. September 2017 vorerst ad acta legte, damit der Fall in Ruhe geprüft werden konnte. Zum Jahresende 2017 hin fiel die Maut des Tunnels von Sóller dann endgültig.
    Auf dem spanischen Festland hingegen gibt es auf sehr vielen Autobahnen Maut, die sich entweder nach der tatsächlich zurückgelegten Strecke richtet oder als fixer Betrag berechnet wird.
    Viel Zeit sparen können Autofahrer auf spanischen Mautstraßen, wenn sie zur Mautzahlung die Mautbox VIA-T verwenden (erhältlich auf tolltickets.com). Dies ist ein kleines Kästchen, nicht viel größer als eine Streichholzschachtel, die im Inneren des Fahrzeugs an der Windschutzscheibe angebracht wird. Mit VIA-T im Fahrzeug können Autofahrer die Maut in Spanien bargeldlos bezahlen; die Mautstation erfasst die Ein- und Ausfahrten, die Abrechnung erfolgt im Nachgang über ein hinterlegtes Zahlungsmittel. Oftmals stehen VIA-T Nutzern auch speziell reservierte Spuren zur Verfügung. In Spanien sind diese mit „Telepeaje“, „VIA-T" oder nur „T" gekennzeichnet. In der verkehrsintensiven Hauptreisezeit kann es sich vor den Mautstationen auf den Spuren zur manuellen Bezahlung stauen. Die reservierten Spuren können dort große Abhilfe schaffen.

  • Blog post by tolltickets

    [[File:Foto7.jpg|left|auto]]Im Frühjahr beginnt für viele die Urlaubssaison und damit die Zeit der Reisevorbereitungen, so dass die Fahrt in den Ferienort möglichst stressfrei wird. Wer europäische Nachbarländer als Ziel wählt, wird sich sehr oft für das Auto als Transportmittel entscheiden. Es spricht sehr viel dafür: etwa die Flexibilität, der große Stauraum sowie die Unabhängigkeit vor Ort.
    Autobahnen im Ausland sind fast immer von Maut betroffen, Ausnahmen gibt es nur wenige. Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Mautsysteme: Entweder haben Länder zeitabhängige Vignetten wie etwa Österreich und die Schweiz, oder streckenabhängige Straßengebühren wie etwa Frankreich, Italien oder Spanien.
    Das Thema Autobahnvignetten ist weitgehend bekannt: Autofahrer wissen zumeist, dass die Vignettenpflicht in der Regel bereits ab der Staatsgrenze beginnt und dass für elektronische Vignetten – wie es sie etwa für Ungarn oder die Slowakei gibt – eine Online-Buchung erforderlich ist.
    Doch die Länder mit streckenabhängiger Maut sind für viele oft Terra Incognita. Eine gute Maut-Vorbereitung für beliebte Reiseländer wie Italien, Frankreich oder Spanien zahlt sich vor Ort allerdings aus.
    In diesen Ländern wird die Maut nach tatsächlich gefahrenen Kilometern fällig, zumeist an beschrankten Mautstationen. Die Autobahn wird durch die Zahlstellen unterbrochen und Autofahrer müssen dann die richtige Spur zur Bezahlung wählen: Zur Auswahl stehen in der Regel Barzahlung, Karte oder Mautbox, Schilder weisen darauf hin.
    Urlaubsfahrer blicken oft neidisch auf die Autos, die vor der Mautstation am Rückstau vorbeifahren und sich die Zeit in der Bezahlschlange sparen. In Italien sind die entsprechenden Spuren mit einem blau-gelben Schild „Telepass“ gekennzeichnet.
    Was viele nicht wissen: Auch ausländische Urlaubsgäste haben die Möglichkeit, die Spuren zur elektronischen Bezahlung der Maut zu verwenden.
    tolltickets hat die Mautboxen dafür: für Italien den Telepass, für Frankreich Liber-t und TIS-PL, für Spanien VIA-T, für Portugal ViaVerde und für Norwegen den AutoPass. Mit all diesen Mautboxen erfolgt die Abrechnung der Straßengebühr elektronisch und bargeldlos.
    Informieren Sie sich jetzt auf www.tolltickets.com.

  • Blog post by tolltickets

    [[File:reindeer-2750808.jpg|left|auto]]
    Tiefblaue Fjorde, kühle Temperaturen und die berühmte coole nordische Lebensart: Das ist die beliebte Reiseregion Skandinavien. Wen es mit dem Auto von Deutschland oder anderen Ländern aus in den hohen Norden zieht, sollte an das Thema Maut denken, denn die gibt es sowohl in Norwegen als auch in Schweden und Dänemark, wenn auch nicht stets flächendeckend.
    Ein guter Reisebegleiter im Auto ist die Mautbox AutoPass, ein kleines elektronisches Gerät, das an der Windschutzscheibe des Fahrzeugs angebracht wird. Der AutoPass sorgt für die elektronische Bezahlung der flächendeckenden Maut in Norwegen sowie für die Begleichung der Gebühren für Brücken und Fähren im EasyGo-Verbund in Schweden und Dänemark.
    Norwegen ist eines der ersten Länder Europas, das eine streckenabhängige Maut ganz ohne Mautstationen hat, wie es sie in Italien oder Frankreich gibt. Die Mautgebühr, die es im ganzen Land auf Autobahnen gibt, wird im fließenden Verkehr erhoben, ein Bezahl-Stopp ist nicht mehr notwendig. Die Gebührenerhebung erfolgt per anschließender Rechnungsstellung oder eben per Mautbox AutoPass. Der Vorteil dieser Mautbox: Autofahrer können damit auch gleich die Gebühren bargeldlos bezahlen, die auf dem Weg nach Norwegen auf Brücken und Fähren in Dänemark und Schweden im EasyGo-Verbund anfallen. Außerdem sind mit dem AutoPass Rabatte möglich, was die Reisekasse schont. Allerdings ist die Bezahlung der Citymauten in Stockholm und Göteborg sowie die Begleichung der Gebühren für die Brücken Motala und Sundsvall mit dem AutoPass nicht möglich. Auf diesen Mautstrecken wird die Gebühr per Fahrzeugregistrierung erfasst und anschließend abgerechnet.
    Erhältlich ist die Mautbox AutoPass auf www.tolltickets.com neben Mautgeräten für weitere Länder Europas wie Italien, Frankreich, Spanien und Portugal.

  • Blog post by tolltickets

    Egal ob in Italien, Frankreich, Spanien oder in einem anderen Land mit streckenabhängiger Maut: An der Mautstation kommen Sie am zügigsten und stressfreiesten voran, wenn Sie im Auto eine Mautbox von tolltickets an Bord haben.
    Für den Erhalt der Mautbox reicht eine Online-Registrierung, die meisten Kundinnen und Kunden lassen sich die Mautboxen per Post zuschicken. Doch was ist, wenn Sie sich kurzfristig für eine Autoreise entscheiden und der Postversand wegen der knappen Zeit nicht mehr in Frage kommt?
    Für diesen Fall hat tolltickets ein Netz aus sogenannten Pickup-Stationen eingerichtet, die sich auf mehrere europäische Länder verteilen. Wenn Sie bei Ihrer Mautbox-Bestellung statt bei „Lieferung“ einfach daneben bei „Selbstabholung bei Pickup-Station“ das Häkchen setzen, können Sie wählen, zu welchem Zeitpunkt sowie bei welcher unserer Pickup-Stationen Sie Ihre Box holen möchten. Da die Mautboxen dort vorrätig sind, können Ihnen die bestellten Geräte in der Regel sofort ausgehändigt werden. Es ist ausreichend, wenn Sie bei der Pickup-Station Ihren Personalausweis oder Reisepass vorzeigen und Sie erhalten die Ware sofort. Eine Aktivierung oder Ähnliches ist nicht notwendig. Der gesamte Abholungsvorgang dauert normalerweise nur wenige Minuten.
    In Deutschland hat tolltickets zwei Pickup-Stationen: eine in Hofheim bei Frankfurt am Main und eine in Rohrdorf bei Rosenheim, in der Nähe des Inntal-Dreiecks. In Österreich befindet sich eine Pickup-Station direkt an der Grenze zu Italien, in Arnoldstein im Bundesland Kärnten. Weitere Abholstationen sind in der Schweiz bei Basel, in den Niederlanden in der Stadt Roosendaal sowie in Großbritannien in der Nähe von Dover.

  • Wie funktionieren e-Vignetten?DateThu Nov 16, 2017 1:54 pm
    Blog post by tolltickets

    Ganz ohne Aufkleben und Kratzen können Autofahrer so auf mautpflichtigen Straßen in Österreich fahren. Die Gültigkeiten werden von der gedruckten Variante übernommen, es gibt weiterhin zehn Tage, zwei Monate oder ein Jahr zur Auswahl.
    Einige europäische Länder sind Österreich bereits in dieser Hinsicht vorausgegangen. Ungarn, Rumänien und die Slowakei haben sich ebenfalls von der Klebevignette verabschiedet und eine digitale Variante eingeführt. Sehr wahrscheinlich werden weitere Länder mit zeitabhängiger Maut folgen.
    Doch wie funktionieren eigentlich die e-Vignetten?
    Grundsätzlich werden digitale Vignetten online gebucht. Ein Besuch der Mautbetreiber-Website reicht in der Regel aus, um innerhalb kurzer Zeit die gewünschte Vignette erfolgreich zu buchen. Sprachliche Probleme sollten nicht auftreten, da die entsprechenden Web-Formulare in sehr viele Sprachen übersetzt sind.
    Sobald die Buchung erfolgt ist, kann die Fahrt beginnen. Mitgeführt während der Fahrt muss eventuell noch ein ausgedruckter Buchungsbeleg, der per E-Mail zugesandt wird.
    Eine Besonderheit gibt es bei der österreichischen Digitalvignette: Sie ist frühestens 18 Tage nach dem Kauf gültig.

  • „Wie bringe ich Mautboxen korrekt an?“DateWed Oct 11, 2017 1:54 pm
    Blog post by tolltickets

    Immer wieder erreicht uns die Frage, wie denn die elektronischen Mautboxen von tolltickets korrekt im Fahrzeug anzubringen sind, damit die Reise Spaß macht und die Fahrt durch die Mautstation staufrei läuft.
    Grundsätzlich gibt es nur ein paar wenige Grundsätze, die bei der Anbringung der Mautboxen an die Windschutzscheibe zu beachten sind.
    Bringen Sie die Mautbox bitte zusammen mit der Halterung hinter beziehungsweise neben den Rückspiegel an. Falls Ihre Windschutzscheibe an dieser Stelle einen getönten Sonnenstreifen oder eine Scheibenheizung hat, so hat dies keine negativen Auswirkungen auf die korrekte Kommunikation der Box. Sollten Sie mit einem Alkoven-Wohnmobil unterwegs sein, so bringen Sie die Mautbox am unteren mittleren Rand der Windschutzscheibe an.
    Vor der Abfahrt sollten Sie aber stets prüfen, ob Ihr Fahrzeug eine normale oder beschichtete Windschutzscheibe (auch athermisch genannt) hat. Falls dies der Fall ist bitten wir Sie, die Box innerhalb einer Aussparung ohne Beschichtung zu befestigen. Wo sich diese Aussparung befindet, können Sie in Ihrer Betriebsanleitung des Fahrzeugs nachlesen. Oft handelt es sich dabei um einen gepunkteten Bereich.
    Wenn Sie die Mautbox zusammen mit der mitgelieferten Halterung anbringen (die Schutzfolie auf dem Klebestreifen bitte entfernen), sollten Sie dafür sorgen, dass die entsprechende Stelle an der Windschutzscheibe nicht verschmutzt ist. Achten Sie bitte auch auf die Positionierung des Geräts: Es darf weder abgedeckt sein noch die Sicht des Fahrers in irgendeiner Weise beeinträchtigen. Außerdem sollte die Mautbox einen Mindestabstand von 5 bis 1o Zentimetern zum Rand der Windschutzscheibe haben. Drücken Sie bitte zur Befestigung die Halterung mit dem Klebestreifen voran fest an die Windschutzscheibe.
    tolltickets wünscht Ihnen eine gute Fahrt.

  • „Wie bringe ich Mautboxen korrekt an?“DateWed Oct 11, 2017 1:19 pm
    Blog post by tolltickets

    [[File:DSC_1238.JPG|left|auto]]
    Immer wieder erreicht uns die Frage, wie denn die elektronischen Mautboxen von tolltickets korrekt im Fahrzeug anzubringen sind, damit die Reise Spaß macht und die Fahrt durch die Mautstation staufrei läuft. Grundsätzlich gibt es nur ein paar wenige Grundsätze, die bei der Anbringung der Mautboxen an die Windschutzscheibe zu beachten sind. Bringen Sie die Mautbox bitte zusammen mit der Halterung hinter beziehungsweise neben den Rückspiegel an. Falls Ihre Windschutzscheibe an dieser Stelle einen getönten Sonnenstreifen oder eine Scheibenheizung hat, so hat dies keine negativen Auswirkungen auf die korrekte Kommunikation der Box. Sollten Sie mit einem Alkoven-Wohnmobil unterwegs sein, so bringen Sie die Mautbox am unteren mittleren Rand der Windschutzscheibe an.
    Vor der Abfahrt sollten Sie aber stets prüfen, ob Ihr Fahrzeug eine normale oder beschichtete Windschutzscheibe (auch athermisch genannt) hat. Falls dies der Fall ist bitten wir Sie, die Box innerhalb einer Aussparung ohne Beschichtung zu befestigen. Wo sich diese Aussparung befindet, können Sie in Ihrer Betriebsanleitung des Fahrzeugs nachlesen. Oft handelt es sich dabei um einen gepunkteten Bereich.
    Wenn Sie die Mautbox zusammen mit der mitgelieferten Halterung anbringen (die Schutzfolie auf dem Klebestreifen bitte entfernen), sollten Sie dafür sorgen, dass die entsprechende Stelle an der Windschutzscheibe nicht verschmutzt ist. Achten Sie bitte auch auf die Positionierung des Geräts: Es darf weder abgedeckt sein noch die Sicht des Fahrers in irgendeiner Weise beeinträchtigen. Außerdem sollte die Mautbox einen Mindestabstand von 5 bis 1o Zentimetern zum Rand der Windschutzscheibe haben. Drücken Sie bitte zur Befestigung die Halterung mit dem Klebestreifen voran fest an die Windschutzscheibe.

  • Rückgabe der MautboxDateMon Sep 29, 2014 10:30 am
    Forum post by tolltickets. Topic: Rückgabe der Mautbox

    Hallo Andrea, vielen herzlichen Dank für die Frage. Derzeit ist es uns aus Kapazitätsgründen nicht möglich, Boxen in Rohrdorf zurückzunehmen. Sobald aber unser neues Gebäude bezugsfertig ist (momentaner Stand: drittes Quartal 2015), werden wir solche Möglichkeiten zur Verfügung stellen können. Freundliche Grüße vom tolltickets-Team

  • Warum ist nach der Anmeldung mein Warenkorb leer?DateWed Sep 10, 2014 2:57 pm

    Unser System nutzt nach der Anmeldung sogenannte Session-Cookies. Sollte in Ihrem Browser die Akzeptanz von Cookies deaktiviert sein, dann wird der Warenkorb nach der Anmeldung wieder gelöscht. In diesem Fall müssen Sie in Ihren Browser-Einstellungen die Akzeptanz von Cookies (zumindest von Session-Cookies) aktivieren. Hinweis: Bei Session-Cookies werden keine privaten Daten gespeichert. Stattdessen wird nur eine eindeutige ID generiert, die zwischen dem Browser und unserem Internetserver zur Kommunikation genutzt wird. Das Session-Cookie wird durch Schließen des Browsers wieder gelöscht.

  • À partir du milieu d'année 2013, il n'existera plus que des zones d'émissions en Allemagne dans lesquelles il sera possible de circuler uniquement avec une plaquette d'émission verte (EURO IV ou supérieure) et partiellement avec une plaquette d'émission jaune (EURO III). Étant donné qu'il n'existe plus de zone d'émission dans laquelle il est possible de circuler avec une plaquette d'émission rouge (EURO II), nous ne proposons plus cette plaquette.

  • Vous pouvez commander la vignette "particules fines" dans notre portail si vous nous envoyez au préalable une copie de l'attestation d'immatriculation ou la carte grise du véhicule sous forme de téléchargement. Dans la copie, nous devons voir l'immatriculation, le jour de la première immatriculation et le type de carburant (essence, diesel, etc.). Après que nous avons reçu la copie de la carte grise du véhicule, nous allons contrôler et classifier celui-ci. Enfin, vous recevrez une confirmation par e-mail. Dès que vous avez reçu la confirmation que le véhicule a été classifié, vous pouvez passer commande sur notre portail.

  • Vous pouvez imprimer à nouveau la section de contrôle dans votre espace mytolltickets, dans le menu "Commandes".

  • Il s'agit ici d'une commande valide de vignette. Malheureusement, notre portail n'indique pas le statut actuel de votre vignette. Si la validité de celle-ci commence dans quelques jours uniquement, la vignette n'est pas encore valide pour le moment. L'affiche changera dès que le premier jour de validité aura été atteint.

  • En tant que partenaire de distribution officiel, les vignettes hongroises sont établies par notre connexion directe au système de péage hongrois directement après votre commande. Seules la société nationale de péage hongroise peut cependant effectuer des modifications ou des annulations. La modification ou l'annulation d'une vignette hongroise délivrée ne peut et ne doit pas être effectuée par nos soins. Si vous avez besoin d'une modification, vous devez vous rendre dans l'un des points de service de la société nationale de péage hongroise qui se trouvent directement sur l'autoroute. Vous trouverez les possibilités et les dispositions précises des modifications sur le site Internet de la société de péage sur htt://autoplay.hu.

  • La vignette hongroise est une vignette électronique qui est directement enregistré après la commande par notre système auprès de l'exploitant hongrois des péages. Pour finir, vous recevrez par e-mail un section de contrôle qui contient toutes les données saisies et le numéro de la vignette. Veuillez imprimer cette section et la conserver dans votre véhicule. Aucun envoi ne se fait par la poste et vous ne devez rien coller sur le pare-brise de votre véhicule.

  • Une vignette supplémentaire pour votre remorque est actuellement uniquement nécessaire en Suisse.

  • En raison des dispositions du gouvernement slovène, nous pouvons uniquement envoyer la vignette d'1 mois à partir du premier jour de validité. Vous devez ainsi tenir compte en plus du délai de livraison de la vignette. Si vous avez uniquement besoin d'une vignette pour traverser le pays, vous pouvez également commander deux vignettes de 7 jours. Ces vignettes peuvent être envoyées à l'avance et vous pouvez ainsi saisir les dates de votre voyage lors de la commande.

  • Toutes les vignettes papier ne sont pas liées à une plaque d'immatriculation. En collant la vignette sur le pare-brise, celle-ci est liée au véhicule. Veuillez noter qu'en retirant la vignette du pare-brise vous allez la détruire et vous ne pourrez ensuite plus l'utiliser. Veuillez également noter que la vignette est uniquement valide une fois collée sur le pare-brise. Si la vignette est collée sur l'armature, celle-ci n'est pas valide et, en cas de contrôle, vous risquez une amende. Une vignette électronique, comme par exemple la vignette hongroise, est cependant liée à la plaque d'immatriculation.

Content created by tolltickets
posts: 132
Sex: male
Page 1 of 6 « Page 1 2 3 4 5 6 Page »

Visitors
0 Members and 7 Guests are online.

We welcome our newest member: Ivan Mocko
Board Statistics
The forum has 550 topics and 1369 posts.